Logo - Life Forestry Group
Startseite
Holz als Anlage

Aktuelles

Vertrauen in Holzinvestments mittels Transparenz // Life Foresty

Ökologische Produkte stehen häufig in der Kritik, mehr durch ihre guten Absichten und wohlklingende Webeversprechen zu überzeugen als durch nachhaltige Geschäftspraktiken. So müssen sich Ökostrom-Tarife immer wieder vorwerfen lassen, bei genauerem Hinsehen nicht annähernd so nachhaltig zu sein wie es auf den ersten Blick den Anschein hat. Auch ökologische Investments haben sich regelmäßig des Vorwurfs zu erwehren, kaum nach nachhaltigen und ökologisch sinnvollen Grundsätzen geführt zu sein, so dass jeder Investor mit einem solchen Anlageprodukt allenfalls sein Gewissen beruhigt, allerdings kaum etwas Sinnvolles für die gebeutelte Umwelt tut. Ganz anders hält es dagegen die Firma Life Forestry.

Das Kerngeschäft des Unternehmens mit Sitz in der Schweiz besteht in der nachhaltigen Bewirtschaftung von Teakholz-Plantagen in Süd- und Mittelamerika. Sie dienen dazu, die kontinuierlich hohe Nachfrage nach Teakholz durch einen kontrollierten Anbau zu befriedigen. Kontrollierter Anbau steht für Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz. Um private wie institutionelle Investoren von der Nachhaltigkeit der Anlagen zu überzeugen, setzt das Unternehmen verstärkt auf transparente Informationen.

Anders als andere Fondsinitiatoren engagiert sich die Life Forestry auf dem Holzmarkt, sie ist spezialisiert in direkte Investments in Teak-Plantagen. Damit konzentriert sich das Unternehmen auf ein einziges Produkt und überzeugt mit Fachkompetenz. Das Resultat ist eine transparente, plausible und nachvollziehbare Geschäftspolitik, die alle Chancen des Investments an den Investor weitergibt. Das Ergebnis liegt auf der Hand, und es ist überzeugend: Attraktive Renditen bei außerordentlich hoher Sicherheit sind die Folge.

Life Forestry besticht dabei vor allem durch Transparenz. Das Geschäftsmodell, alle notwendigen Zahlen und die Renditeberechnung werden offengelegt. Das gilt für das Angebot ebenso wie für das Produkt selbst. So werden alle Plantagen des Unternehmens nach den gültigen FSC-Standards zertifiziert – ein Novum in dieser Assetklasse und ein echter Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz. Der Wachstumserfolg des Schweizer Experten für Holzinvestments wird in laufend aktualisierten Bilder- und Videogalerien belegt, ein jährliches Gutachten bestätigt die nachhaltige Führung der Plantagen.

Bei aller Nachhaltigkeit ist ein Teakholz-Investment bei Life Forestry eine renditestarke Anlage mit hoher Sicherheit für private und institutionelle Anleger. Geschuldet ist dies der seit Jahren steigenden Nachfrage nach Edelholz, die nur aus dem kontrollierten Anbau heraus gedeckt werden kann. Sie garantiert einen soliden Verkaufspreis für jeden Quadratmeter Holz, der gleichzeitig die Basis für attraktive und doch sichere Renditen ist. Was bleibt, ist das gute Gefühl, ökologisch sinnvoll und doch renditestark zu investieren – in eine Assetklasse, die bisher vor allem institutionellen Anlegern offen stand und die nun dank Life Forestry auch für private Investoren interessant wird.




Senden Sie das Kontaktformular ab, um mehr über das Angebot von Teak-Investments der Life Forestry Group zu erfahren:

Contact

Form